Start Mittelsachsen Tierfreunde helfen Tieren in Not: Katze "Igraine"
Artikel von: Redaktion
22.01.2016

Tierfreunde helfen Tieren in Not: Katze „Igraine“

Tierfreunde helfen Tieren in Not
Die dreifarbige Katzen-Schönheit „Igraine“ ist recht scheu. Ihr Vertrauen muss man sich erst erarbeiten. Foto: Tierfreunde helfen Tieren in Not e. V.

Mittelsachsen/Röhrsdorf. „Igraine“ so wurde die hübsche dreifarbige Katzendame im Tierheim der Tierfreunde helfen Tieren in Not genannt. Sie sucht ein Zuhause bei Katzenfreunden, die viel Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen haben.
Die zehn Monate alte Katze kam zusammen mit ihren drei Geschwistern als Fundtier ins Tierheim.
Alle Katzen waren und sind noch immer etwas scheu und suchen nicht sofort den Kontakt zum Menschen. Deshalb wird Igraine auch ständig übersehen, obwohl sie so hübsch ist. Sie drängelt sich eben nicht sofort in den Vordergrund und kommt auch nicht gleich auf den Menschen zu. Dies braucht Zeit und muss Stück für Stück aufgebaut werden.
Hier im Tierheim des Tierfreunde helfen Tieren in Not e. V. lebt sie in einer Katzengruppe und das gefällt ihr sehr gut.
Die Mitarbeiter des Heims suchen ein Zuhause – wenn möglich als Zweitkatze in Wohnungshaltung oder aber mit sicherem Freigang. Igraine ist komplett geimpft, kastriert sowie gechipt, entwurmt und entfloht.

Tierfreunde helfen Tieren in Not e. V.
Goetheweg 127
09247 Chemnitz – OT Röhsdorf
Telefon: 03722 / 5927040
Web: www.tierfreunde-helfen.de