Tierisch was los: Die Tierfreunde feierten in Röhrsdorf die traditionelle Tierweihnacht

Die Vierbeiner samt Herrchen, Frauchen und Freunden feierten am Nikolaustag eine tierisch gute Weihnacht. Foto: Roman Pfüller

Die Vierbeiner samt Herrchen, Frauchen und Freunden feierten am Nikolaustag eine tierisch gute Weihnacht. Foto: Roman Pfüller

Mittelsachsen/Röhrsdorf. Wie in der Vorjahren fand auch dieses Jahr die beliebte und traditionelle Tierweihnacht im Tierheim Chemnitz-Röhrsdorf statt. Mehr als zahlreich waren die zwei- und vierbeinigen Besucher erschienen. Ebenso zahlreich waren die Spenden und Geschenke, die die Tierfreunde den Heimbewohnern zum Feste mitgebracht hatten. Die Vielfalt reichte von Tierfutter über Kratzbäume bis hin zu Katzenstreu, Decken, Handtüchern und Einstreu für Hasen und Kaninchen. In der herzlichen und warmen Atmosphäre war durchaus das eine oder andere Auge zu sehen, in denen eine Träne der Rührung und Dankbarkeit schimmerte. Die Tierschützer waren allesamt von der Güte und der Freigiebigkeit der Besucher gerührt und begeistert.
„Es ist wieder unglaublich, wie viele Besucher gekommen sind. Schon seit 14 Uhr haben wir hier ein volles Haus. Und alle sind so herzlich und bringen auch noch so liebevoll verpackte Geschenke mit“, sagte Adina Barthel, Vorstandsvorsitzende des „Tierfreunde helfen Tieren in Not e. V.“.
Sogar von recht weit her kamen die Tierliebhaber: Hendric Freund, der Mülsener Bürgermeister, war zur Tierweihnacht im Tierheim Röhrsdorf erschienen.

Sogar Mülsens Bürgermeister Hendric Freund war gekommen, um die traditionelle Tierweihnacht mitzufeiern. Foto: Roman Pfüller

Sogar Mülsens Bürgermeister Hendric Freund war gekommen, um die traditionelle Tierweihnacht mitzufeiern. Foto: Roman Pfüller

Der Tierschutzverein „Tierfreunde helfen Tieren in Not e. V.“ hatte alle Vierbeinerfreunde und Interessenten ganz herzlich ein geladen, am Sonntag, dem Nikolaustag, ab 14 Uhr mit den Tierschützern gemeinsam bei Stollen, Gebäck sowie Kaffee und Glühwein die Tierheimbewohner zu bescheren. Bei einem geselligen Plausch über die geliebten Vierbeiner genossen die Besucher selbstgemachte Waffeln oder versuchten ihr Glück bei der Tierheim-Tombola.

Auch in diesem Jahr konnte der Tierschutzverein „Tierfreunde helfen Tieren in Not e. V.“ wieder vielen Tieren zu einem neuen Zuhause verhelfen. 2015 wurden bis zum heutigen Zeitpunkt rund 380 Tiere aufgenommen und in tierliebe Familien vermittelt. Der besondere Dank des Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V. gilt an dieser Stelle noch einmal der Bevölkerung für die große Unterstützung und die zahlreichen Spenden. Ebenso gilt der Dank natürlich den ehrenamtlichen Mitarbeitern und Vereinsmitgliedern für ihre liebevolle und unermüdliche Arbeit, die den Tieren eine so tolle Unterbringung ermöglicht.

Der Tierschutzverein „Tierfreunde helfen Tieren in Not e. V.“ wünscht allen Tierfreunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.
Goetheweg 127
09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 / 5927040
www.tierfreunde-helfen.de

[tribulant_slideshow gallery_id=“43″]

Jobs in Deiner Region

Facebook