Tischendorf (DIE LINKE) macht’s!

Klaus Tischendorf wird für die Partei DIE LINKE im Erzgebirge für den Bundestag kandidierten. Foto: DIE LINKE

Klaus Tischendorf wird für die Partei DIE LINKE im Erzgebirge für den Bundestag kandidieren.
Foto: DIE LINKE

 

Tischendorf kandidiert für Bundestag

Hilmersdorf. Die Partei DIE LINKE hat am Wochenende im Gasthof Hilmersdorf Klaus Tischendorf als Direktkandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Erzgebirge I gewählt. Er bekam 58 Ja-Stimmen (98 Prozent), ein Mitglied stimmte gegen den einzigen Bewerber. Es gab eine Enthaltung. Tischendorf: „Es ist nicht akzeptabel, dass CDU und AfD ein weiteres Rücken nach rechts dulden, gar vorantreiben. Politische Fehler und das Auseinanderdriften zwischen arm und reich sind auch Ursache für Wut auf Geflüchtete. Auch unserer Partei muss sich besser als Alternative darstellen. Wir sind nicht so angekommen, wie die anderen. Wir brauchen mehr Biss.“

Tischendorf ist 54 Jahre alt, verheiratet und hat ein Kind. Er lernte Baufacharbeiter arbeitete von 1981 bis 1989 beim BMK Zwickau und wurde 1990 hauptberuflich Kreischef der FDJ, Mitglied der PDS und  1991 Sachgebietsleiter im Jugendamt des Landratsamtes Stollberg.
Seit 1999 sitzt Tischendorf im Sächsischen Landtag. Von 2002 bis 2009 war er stellvertretender Vorsitzender der PDS-Fraktion, jetzt Fraktion DIE LINKE, von 2009 bis 2014 Parlamentarischer Geschäftsführer und Mitglied des Fraktionsvorstandes.

Facebook

Jobs in Deiner Region

Ausbildungsstellen in Deiner Region