Tödlicher Motorradunfall auf B169 bei Schneeberg

Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. Fotos: Daniel Unger

Schneeberg/Hundshübel. Auf der B169 zwischen Schneeberg und Hundshübel kam heute Morgen gegen 6 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Beim Zusammstoß eines Motorrades mit einem PKW wurde der Kradfahrer so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. Der PKW kam aus Richtung Hundshübel in Fahrtrichtung Schneeberg, bog links ab und nahm dabei dem aus Richtung Schneeberg kommenden Motorradfahrer die Vorfahrt.

Der Verkehrunfalldienst der Polizei ermittelt aktuell noch zum Unfallhergang. Auch die Feuerwehr Schneeberg kam zum Abbinden ausgelaufener Betriebsmittel zum Einsatz. Die B169 ist aktuell immer noch voll gesperrt (10 Uhr).

Update um 14 Uhr

Folgendes meldet die Polizeidirektion Chemnitz:  Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen,  gegen 6.15 Uhr, auf der B 169. Ein Pkw VW (Fahrer: 47) war aus  Stützengrün kommend in Richtung Schnneeberg unterwegs. Beim Abbiegen  nach links in die Torfstraße kam es zur Kollision mit einem  entgegenkommenden Krad Suzuki. Der 51-jährige Biker verstarb an der  Unfallstelle. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich  auf insgesamt rund 18.000 Euro. Die Unfallstelle war bis gegen 10.30 Uhr  voll gesperrt.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar