Tödlicher Unfall im Erzgebirge

Tödlicher Unfall im Erzgebirge. In diesem Seat Leon starb ein Mann (27). Fotos: Daniel Unger

Erzgebirge: Tödlicher Unfall

Grünhain. Tragischer Verkehrsunfall heute (4. April) gegen 5.20 Uhr. Ein Mann (27) war mit seinem Seat Leon zwischen Grünhain und Waschleithe auf der Talstraße unterwegs. In einer Linkskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über den Wagen, prallte frontal gegen einen Baum. Jörg Zimmermann, der Einsatzleiter der Feuerwehr: “Als die Kameraden am Unfallort waren, prüften sie sofort die Vitalfunktionen des Verunglückten. Er war tot. Wir haben ihn dann aus dem Fahrzeug geborgen und uns um die Ersthelfer gekümmert.”

So berichtet die Polizeidirektion Chemnitz:

Revierbereich Aue

Grünhain-Beierfeld – Tödlicher Verkehrsunfall (1155) Am Mittwoch früh befuhr gegen 5.15 Uhr der 27-jährige Fahrer eines Pkw Seat die K 9113 aus Richtung Waschleithe in Richtung Grünhain. Am Ende einer geraden Strecke, vor Beginn einer Linkskurve, fuhr der Seat aus bisher unbekannter Ursache geradeaus und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der 27-jährige Fahrer tödlich verletzt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 11.000 Euro. (Kg)

 

Feuerwehrleute konnten den Fahrer nur noch tot bergen.

 

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar