Tödlicher Verkehrsunfall auf der Neefestraße

Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Foto: Harry Härtel

Chemnitz. Gegen 18:30 Uhr kam es auf der B173 (Neefestraße in Höhe Hausnummer 270) in Chemnitz zwischen der Jagtschänkenstr und dem dortigen Kreisverkehr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Der 55 jährige Fahrer eines PKW VW befuhr die B173 in stadtwärtige Richtung, kam in einer leichtem Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Trotz des schnellen Eintreffens der Rettungskräfte konnte der Fahrer nur noch tot geborgen werden.

Update, Meldung der Polizei

Gegen 17.50 Uhr befuhr am Montag der 55-jährige Fahrer eines Pkw VW die Neefestraße aus Richtung Grüna stadteinwärts. Ungefähr 450 Meter nach dem Kreisverkehr Zwickauer Straße kam der VW aus bisher unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle an seinen Verletzungen. Die Neefestraße war zwischen dem Abzweig Zwickauer
Straße und Jagdschänkenstraße bis gegen 20.15 Uhr voll gesperrt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 15.500 Euro.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar