Toter Hase lässt Frau ausrasten

Ein überfahrener Feldhase war der Auslöser für Steinwürfe auf Fahrzeuge. Symbolbild: pixabay.com

Völlig irre!

Crimmitschau. Am Donnerstag (23. September) entdeckte eine Frau (57) gegen 17.45 Uhr auf dem Seitenstreifen der Bahnstraße einen überfahrenen Feldhasen. Das machte sie wütend. Zornig lief sie zum Gleisbett, sammelte Schottersteine, die die 57-Jährige dann in Richtung vorbeifahrender Autos warf.

Ob Fahrzeuge getroffen wurden und Sachschaden entstand, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Gegen die zornige Frau wurde ein Verfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Indes bittet die Polizei in Werdau um Zeugenhinweise. Wer das Geschehen beobachtet hat oder wessen Auto vielleicht sogar durch die Steinwürfe beschädigt wurde, meldet sich bitte unter der Rufnummer 03761 7020.

Jobs in Deiner Region

Facebook