Unbekannter Biker verbrennt auf altem Sachsenring

Auf dem alten Sachsenring verbrennt ein Biker, stirbt. Seine Identität ist noch nicht geklärt. Foto: pixabay.com

Auf dem alten Sachsenring verbrennt ein Biker, stirbt. Seine Identität ist noch nicht geklärt.
Foto: pixabay.com

Sachsenring: Unbekannter Biker verbrennt – tot.

Hohenstein-Ernstthal. Tragischer Verkehrsunfall am Donnerstag (23. Juni) gegen 14.40 Uhr. Ein Motorrad ist auf dem ehemaligen Sachsenring in Richtung Callenberg unterwegs. Im Bereich der Baumschule überholt er in einer Doppelkurve einen Pkw. Er beachtet den Gegenverkehr nicht, prallt gegen einen Beton-Laster.
Durch den Aufprall reißt der Tank der Suzuki und der Biker gerät in Brand. Andreas Herzig von der Polizeidirektion Zwickau: „Der Kradfahrer dessen Identität bisher noch nicht geklärt ist, erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 30 Jahre alte Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.
Der Zentrale Verkehrsunfalldienst bearbeitet diesen Unfall und sucht weitere Zeugen. Vor allem möge sich der Fahrer des dunkelgrauen Pkw melden, den der Kradfahrer unmittelbar vor dem Unfall überholte. Telefon 03765/ 500.“

Schon vor einigen Tagen gab es im Erzgebirge einen Unfall mit einem unbekannten Toten.

Rätselhafte tödliche Unfälle im Erzgebirge

Ausbildungsstellen in Deiner Region

Facebook