Unfall im Suff: 14 Uhr und 1,94 Promille

Auffahrunfall am frühen Nachmittag in Zwickau. Die Unfallursache stand schnell fest – Alkohol. Symbolbild: pixabay.com

Unfall mit 1,94 Promille

Zwickau. Auf der B 93 krachte ein VW-Fahrer (54) mit seinem Wagen am Mittwoch (1. April) 14.05 Uhr an der Kreuzung Thumer Straße gegen einen bei Rot haltenden VW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser gegen einen Seat geschoben.
Beide Fahrer (28 und 29 Jahre alt) sowie der Unfallverursacher wurden leicht verletzt, mussten in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Schaden wird von der Polizei auf 5000 Euro geschätzt.
Dafür wird der 54-Jährige selbst aufkommen müssen. Obwohl es erst früher Nachmittag war, hatte er 1,94 Promille intus.

Facebook