Unfall mit 2,42 Promille

In Plauen richtete ein Rumäne (43) bei einem Unfall 15.000 Euro Schaden an – mit 2,42 Promille. Symbolbild: pixabay.com

Rumäne blau am Steuer – Unfall

Plauen. Das war dann wohl mehr als nur ein Feierabend-Bierchen! Ein Rumäne bemerkte am Dienstag (5. Januar) auf der Dresdner Straße (B 173) im Ortsteil Chrieschwitz gegen 17.30 Uhr zu spät, dass vor ihm ein Opel an einer Ampel stoppte. Der 43-Jährige krachte mit seinem Wagen gegen den stehenden Pkw, schob ihn auf einen VW und einen Audi. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizisten fest, dass der Mann schwer betrunken war. Der Test ergab einen Wert von 2,42 Promille. Außerdem hatte der Rumäne keine Fahrerlaubnis. Der Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Ausbildungsstellen in Deiner Region

Facebook