Untergegangen aber unvergessen: Arbeitswelten im Fokus einer neuen Ausstellung

Über 100 Fotografien dokumentieren untergegangene Arbeitswelten. Fotos: Cindy Haase

Chemnitz. Sie sind untergegangen aber unvergessen: Arbeitszeiten der 1950er bis 1970er Jahre. Diese stehen ab Freitag im Fokus einer neuen Ausstellung im Industriemuseum Chemnitz. Über 100 Fotografien von Wolfgang G. Schröter geben einen Einblick in mehr als 20 Betriebe.

Der Fotograf Schröter.

Schröter, der 2012 starb, war ein Meister der Reportage-und Industriefotografie. Die Auswahl der Aufnahmen reicht von Montagehallen des Heckert-Werkes in Karl-Marx-Stadt bis zur Porzellan-Manufaktur Meissen. Schon zu Lebzeiten hatte Schröter den Wunsch geäußert, dass sein Werk in einer Art virtuellem Museum weiterlebt.

„Das ist eine unglaublich wichtige und charmante Ausstellung“, ist Museumsleiter Berthold Brehm überzeugt. Vor allem für ältere Menschen sei diese sicher auch mit vielen Emotionen aufgrund der abgebildetes Produktionsstätten verbunden.

Die Ausstellungseröffnung am heutigen Donnerstagabend für geladene Gäste findet in Anwesenheit von Dr. Grit Wendelberger statt, der Lebensgefährtin von Wolfgang G.Schröter. „Das ist die Frucht von vielen Jahren“, sagte sie bei einem Pressetermin am Vormittag. Damals habe man die Arbeitswelten gar nicht so gewürdigt, weil es eben Alltag gewesen sei. „Die Zeit ist reif, wieder ein Stück zurück zu gehen und Einblicke in Biografien zu erlangen“, so Wendelberger.

Schröter war nach neuesten Forschungsergebnissen auch Vorreiter. Er gilt als weltweit erster Fotograf, der polychrome Ganzkörperfotos machte. „Der Mensch steht bei allen seinen Bildern im Mittelpunkt“, sagt sie.

Am 12. Mai und 30. Juni finden um 14 Uhr Vorträge und Führungen mit Dr. Grit Wendelberger statt. Entstanden ist die Ausstellung mit Unterstützung der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen und in Kooperation mit der Deutschen Fotothek Dresden.

Service

Die Ausstellung ist vom 10. Mai bis 4. August im Industriemuseum Chemnitz zu sehen.

 

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar