Unternehmerpreis geht an Metallbauer

 

Oberbürgerme4ister Dr. Jesko Vogel und der Landtagsabgeordnete Jan Hippold bei der Preisübergabe an Unternehmer Rene Ziller. Foto: Stadtverwaltung

Limbach-Oberfrohna. Der Unternehmer des Jahres 2017 ist René Ziller. Er ist Geschäftsführer des Unternehmens Metallbau REIHER GmbH & Co. KG. Das Unternehmen produziert, montiert und wartet Brand- und Rauchschutzelemente. Inzwischen bietet das Unternehmen bundesweit brandschutz- und sicherheitstechnische Lösungen für Altenpflegeheime, Krankenhäuser, Schulen oder Gebäude der öffentlichen Verwaltung an. Es sind 22 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.

Als Geschäftsführer steht er auch regelmäßig selbst auf der Baustelle und unterstützt seine Monteure vor Ort. Ihn zeichnen Ehrgeiz, Gewissenhaftigkeit, Loyalität und Verlässlichkeit aus.

Rene Ziller ist ein engagierter Unternehmer, der die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördert und sich auch menschlich für seine Mitarbeiter einsetzt. Er steht für lebenslanges Lernen. Der Preis „Unternehmer des Jahres“ wurde erstmalig im Jahr 2000 ausgelobt. Mit ihm sollen verdienstvolle Unternehmer der Stadt Limbach-Oberfrohna ausgezeichnet werden, die sich sowohl aus unternehmerischer Sicht als auch aus sozialer Sicht um die Stadt verdient gemacht haben.

Die Kandidaten werden von Bürgern, Vereinen, Parteien und Organisationen vorgeschlagen und alle Nennungen einer Jury vorgelegt. Diese Jury besteht aus dem Oberbürgermeister der Stadt Limbach-Oberfrohna, Vertretern des Stadtrates, einem Vertreter der Verwaltung, einem Vertreter des Unternehmerstammtischs, einem Vertreter des Handels- und Gewerbevereins sowie einem Vertreter der Landwirtschaft. Damit sollen alle wirtschaftlichen Zweige der Stadt abgebildet werden.

Die Preisverleihung findet alljährlich im Rahmen des Neujahrsempfanges statt. Der Preisträger erhält einen Pokal, ein Preisgeld in Höhe von 1.500,00 Euro, eine Urkunde sowie ein Blumenpräsent. Es waren für den Preis „Unternehmer des Jahres 2017“ 9 Unternehmernominiert. uw

Ausbildungsstellen in Deiner Region