Veilchen stellen die neuen Trikotfarben vor

Stürmer Pascal Köpke, Torhüter Martin Männel und Mittelfeldspieler Clemens Fandrich (v.l.) präsentieren die neuen Trikots der Veilchen für die Saison 2017/2018. Foto: Birgit Hiemer

In welcher Farbe laufen unsere Veilchen in der kommenden Saison auf? Natürlich in lila! Heute präsentierte der FC Erzgebirge Aue die neuen Trikots für die Saison 2017/2018. Für die Heimspiele tagen die Kicker Trikot, Hose und Socken im traditionellen Lila. Trikotsponsor ist die Wärmetauscher Sachsen GmbH.

Auswärts müssen sie in Gold-Beige auflaufen – eine im ersten Moment ungewöhnliche Farbe, beim zweiten Blick edel. Ein breiter Diagonalstreifen in veilchenlila und das WÄTAS-Logo beleben das Bild. Ganz anders die Farben des Torwarts. Von Kopf bis Fuß sind Martin Männel und seine Mitstreiter in ein leuchtendes Signalrot gehüllt. Respekt vor Torwart!

Die einheitliche Farbgebung der Heim- und Auswärtskleidung der Veilchen kommt gut an.

Erstes Punktspiel der Veilchen in Heidenheim

Zum ersten Punktspiel müssen die FCE-Kicker Ende Juli auswärts im Heidenheim antreten. Das erste Heimspiel findet am ersten Augustwochenende gegen Fortuna Düsseldorf statt. Die weiteren Termine lesen Sie auf der Internetseite des Vereins www.fc-erzgebirge.de Bis dahin gibt es am Stadion noch einiges zu tun. Aber die Bauarbeiten liegen im Zeitplan und alle fiebern dem Beginn der neuen Saison entgegen.

Die restliche Vorbereitung

Am 1. Juli geht es für den FCE nach Berlin zu Hertha BSC II. Achtung! Diese Partie wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen. Der Verein bemüht sich um einen Livestream und/oder die zeitnahe Ausstrahlung des Spiels per Video auf seiner Homepage. Vom 6. bis 15. Juli fahren die Auer Kicker ins Trainingslager in Feldkirchen a.D. (Österreich). Für das Testspiel FC Erzgebirge Aue gegen LASK LINZ am 8. Juli steht die Anstoßzeit noch nicht fest. Zwei weitere Testspiele sind am 12. und 22. Juli geplant. Interessant wird auch der Test gegen den 1. FC Magdeburg am 16. Juli, 15.30 Uhr sein. Der Drittligist legte eine sehr gute Saison 2016/2017 hin und freut sich, den Zweitligisten Aue im eigenen Stadion empfangen zu können.

Der Geschäftsführende Finanzvorstand des FCE Michael Voigt (r.) übergibt das erste Trikot an  Torsten Enders, Geschäftsführender Gesellschafter der Wärmetauscher Sachsen GmbH. Foto: Birgit Hiemer

 

Jobs in Deiner Region

Facebook