Vergewaltigung im Stadtzentrum: Polizei sucht Zeugen

Chemnitz. Im Zuge der Ermittlungen zu einer Sexualstraftat, die sich am späten Samstagabend (26. Mai 2018) nahe der Straße der Nationen ereignet haben soll, sucht die Polizei Zeugen. Gegen 23.45 Uhr hielt eine Frau (23) einen Funkstreifenwagen an und zeigte an, dass sie vergewaltigt wurde. Der Tatort soll ein Parkplatz sein, der sich hinter dem Gebäude des Landesamtes für Steuern und Finanzen befindet.

Aufgrund der von der Frau gegebenen Täterbeschreibung konnten Polizisten wenig später einen 46 Jahre alten Tatverdächtigen im Stadtzentrum vorläufig festnehmen. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige am Sonntagvormittag entlassen.

Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden, die im Verlaufe der letzten Stunde des Samstags am beschriebenen Tatort bzw. dessen nahem Umfeld Wahrnehmungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit der angezeigten Tat stehen könnten. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Chemnitz unter Telefon 0371 387-3448.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar