Vermummter wirft Pflastersteine durch Einkaufszentrum

Chemnitz. Mitarbeitern eines Geschäftes im Einkaufszentrum am Neumarkt fiel gestern Abend gegen 18:15 Uhr ein Kunde auf, der sich mit einem weißen Tuch vermummt hatte. Daraufhin angesprochen, beharrte der derzeit noch unbekannte Mann auf seiner Vermummung. Die Mitarbeiter machten von ihrem Hausrecht Gebrauch und
verwiesen ihn des Geschäftes. Der Mann verließ zunächst auch das Einkaufszentrum. Wenig später tauchte er erneut auf und warf vier kleinere Pflastersteine quer durch das Einkaufszentrum sowie auf das Geschäft und verschwand anschließend.

Es wurde niemand durch die Steine verletzt.  Es ging lediglich eine 1,10 Meter mal 1 Meter große Scheibe zu Bruch. Sachschaden: Rund 1 000 Euro. Ermittlungen wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung in Tateinheit mit Sachbeschädigung wurden aufgenommen.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar