Vogtländer gewinnt 968.750 Euro in Spanien – beinahe…

Die Verbraucherzentrale warnt vor Lotto-Abzockern.
Foto: pixabay.de

Warnung vor Lottomasche

Reichenbach. Statt grenzenlosen Jubels gab es nur ein müdes Grinsen…
Ein Vogtländer klickte in diesen Tagen auf eine E-Mail, die angeblich vom spanischen Tourismusministerium stammte. Inhalt: “Sie haben 968.750 Euro gewonnen.”
Angeblich wäre eine Teilnahme am „Online Weihnachtslotto“ in Madrid für den Gewinn verantwortlich. Um die Abwicklung kümmere sich eine Anwaltskanzlei, der allerdings fünf Prozent der Gewinnsumme zu überweisen seien.

Heike Täubner von der Verbraucherzentrale Auerbach: “Zum Glück war der Mann wenig euphorisch über diese Mail, denn allein die etlichen Schreibfehler innerhalb der Mitteilung und die dringende Bitte des Versenders, Stillschweigen über den Inhalt der Mail zu wahren, zeigen nur allzu deutlich, dass es sich um eine betrügerische Mitteilung handelt. So erfreulich aufmerksam der Reichenbacher auch war – es steht zu fürchten, dass sich andere Bürger durchaus auf diesen Gewinn einlassen und in der Hoffnung, dass es doch mal mit dem Geldsegen geklappt haben könnte, Geld an Unbekannte ins Ausland überweisen.”

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar