Vorsicht, wenn der Strom-Mann klingelt

Die Stadtwerke Annaberg-Buchholz warnen vor unseriösen Haustürgeschäften. Foto: pixabay.com

Warnung vor unseriösen Haustürgeschäften

Annaberg-Buchholz. Die Stadtwerke  warnen vor unseriösen Haustürgeschäften. So berichteten Kunden, dass ein angeblicher Vertreter vorgab, im Auftrag bzw. in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken unterwegs zu sein.
Ein anderer meinte, dass die Stadtwerke vor Ort gerade ein super Angebot mit zusätzlichen Bonus haben. Die Vertreter verschaffen sich Zugang zu Mehrfamilienhäusern, klingeln und klopfen an den Wohnungstüren, um sich dann Zutritt für ein vermeintliches Beratungsgespräch zu verschaffen.
Sehr dreist ist der Fall einer Kundin, welche angeblich zu viel an die Stadtwerke bezahlt haben soll und der Vertreter der Beauftragte sei, welcher es in Ordnung bringen wird. Die Betroffene erkannte im weiteren Gesprächsverlauf Ungereimtheiten, fragte gezielt nach und erkannte, dass die „Geschichte“ nicht stimmen kann. Sie verwies den Mann der Wohnung.

Achtung – Stadtwerke Annaberg-Buchholz warnen!

Diese Personen treten in der Regel sehr redegewandt auf, lassen den Kunden selbst eher nicht zu Wort kommen und verlangen die letzte Abrechnung vom Energieversorger oder erfragen Zählernummern. Sobald dies den Vertretern ausgehändigt wird, haben sie alle Daten, um für die unwissenden Kunden einen neuen Vertrag abschließen zu können. Sollten Kunden dann noch eine Unterschrift leisten, bleibt ihnen nur noch das 14-tägige Widerrufsrecht.
Haben Sie Daten weitergegeben oder einen Vertrag unterschrieben, dann lassen Sie sich umgehend beraten.
Die Stadtwerke Annaberg-Buchholz stehen bei Fragen – telefonisch unter 03733 56130 oder online www.swa-b.de gern zur Verfügung.

Wichtige Hinweise!

Die Stadtwerke Annaberg-Buchholz beauftragen keinerlei Fremdfirmen für den Vertrieb und distanzieren sich deutlich von Haustürgeschäften jeglicher Art sowie solchen Vorgehensweisen. Des Weiteren erfragen wir keine Zählernummern oder lassen uns die letzte Rechnung zeigen. All diese Daten sind uns bekannt.
Hinzu kommt, dass wir seit Anfang der Corona-Pandemie zum Schutze aller Beteiligten auf jeden vermeidbaren, direkten Kundenkontakt verzichten.

Jobs in Deiner Region

Facebook