WANTED – Der Wettbewerb für Musiktalente

Wettbewerb für Musiktalente WANTED MISKUS

WANTED Finale 2015 Foto: MISKUS

Mittelsachsen. Nach dem Erfolg mit „WANTED – der Bandcontest“ von 2015 veranstaltet der Mittelsächsische Kultursommer auch in diesem Jahr einen Wettbewerb für Musiktalente, bei dem nicht nur Bands die Möglichkeit haben, sich zu präsentieren.

Egal ob Solokünstler, Gruppe oder Band, egal welcher Musikstil, egal welches Alter, hier haben sie die Chance vor einem größeren Publikum aufzutreten, um auf sich aufmerksam zu machen und um zu zeigen, was in ihnen steckt.
Musikalisch solltem die jungen Künstler jedoch schon sein – singen, ein Instrument spielen oder sogar selber komponieren können.

WETTBEWERB FÜR MUSIKTALENTE – WIE LÄUFT DAS AB?

Es gibt vier Vorentscheide, die in Rochlitz, Kriebstein, Garnsdorf (Lichtenau) und Mittweida stattfinden. Die jeweiligen Gewinner treten dann beim Finale im WelWel Döbeln an.
In einem offenen Wettbewerb stellen sie sich dem Urteil des Publikums. Außerdem wird unter allen Teilnehmern eine Wild Card vergeben, mit der sie direkt ins Finale gelangen!

Bei den einzelnen Contests werden den jungen Talenten eine technische Musikanlage sowie ein Grundschlagzeug gestellt. Für die restlichen Instrumente, Beckensatz sowie Zubehör ssind sie allerdings selbst verantwortlich!

WANN UND WO FINDET WAS STATT?

Themenbezogene Vorentscheide mit maximal zwei bis drei Startplätzen gibt es im Rahmen folgender Veranstaltungen:

Rochlitz: Samstag, den 25. Juni 2016, 18.30 Uhr – Performance zum Stein
Thema: Rock – Richtung: Dire Straits, Rolling Stones,Bruce Springsteen
Kriebstein: Fr. 22.07.2016, 19.30 Uhr – Akustik Rock auf der Seebühne
Thema: Singer/Songwriter – Richtung: Simon & Garfunkel

Vorentscheide ohne Themenvorgabe mit maximal vier bis fünf Startplätzen finden im Rahmen folgender Veranstaltungen statt:

Garnsdorf: Freitag, den 29. Juli 2016, 17 bis 22 Uhr – Nachtbaden im Sommerbad Garnsdorf

Mittweida: Sonntag, den 21. August 2016, 13 bis 17 Uhr – Altstadtfest Mittweida auf der Bühne im Bürgerkarree

Finale:
Döbeln: Freitag, den 2. September 2016, 18 Uhr – WelWel

Alle Teilnehmer treffen sich eine Stunde vor Beginn am Auftrittsort, dann wird jeweils die Reihenfolge ausgelost.

WER KANN BEIM WETTBEWERB FÜR MUSIKTALENTE MITMACHEN?

Mitmachen kann jeder, als Solist, Gruppe oder Band – Genre und Alter sind egal. Die Talente dürfen jedoch keinen professionellen Plattenvertrag haben und müssen ein Repertoire für mindestens 25 Minuten Spielzeit haben.

Verhalten oder Texte die rassistisch, menschenverachtend oder sexistisch sind werden nicht geduldet, ebenso wie Texte, die im Widerspruch zur geltenden deutschen Verfassung stehen.

GIBT ES WAS ZU GEWINNEN?

Neben Ruhm und Ehre sowie der tollen Erfahrung, vor Publikum zu spielen, gibt es bei den Vorentscheiden zum Wettbewerb für Musiktalente natürlich auch den Hauptgewinn, einen Platz im großen Finale im WelWel in Döbeln!

Der Gesamtgewinn ist ein Auftritt auf der großen Showbühne am 3. September 2016 vor Invisible Touch im WelWel Döbeln und eine professionelle Audioproduktion bei IMM prounique in Mittweida.

Mit ein wenig Glück können die Jungkünstler auch etwas Geld gewinnen, um ihre Bandkasse aufzubessern!

WIE KANN ICH MICH BEWERBEN?

Interessenten schreiben einfach eine Bewerbung mit folgenden Angaben:

  • Name und Foto des Künstlers, der Gruppe, der Band etc.
  • Name und Alter der Mitglieder
  • Anschrift und Telefonnummer eines Ansprechpartners
  • ein kleiner Text über die Band/den Künstler
  • Genre
  • Angabe über eigene Lieder (nein/ja, wie viele)
  • Technische Anforderungen
  • Wenn vorhanden: einen Link zu Internet-Beispielen/Tonaufnahmen (Das ist aber keine Pflicht!)
  • Wunsch-Auftrittsort plus wenn möglich eine Alternative

Die Bewerbungen schicken Interessenten einfach an den Mittelsächsischen Kultursommer e. V.

Projektbüro Georgenstr. 19
09661 Hainichen

Eine Bewerbung zum Wettbewerb für Musiktalente ist jedoch keine Garantie für einen Auftritt. Bewerber mit eigenen Liedern werden bei der Auswahl bevorzugt. Bewerbungsschluss ist der 25. Mai 2016 (Datum des Poststempels).
Startgebühr gibt es keine! Aber alle anfallende Kosten, wie zum Beispiel Fahrtkosten oder ähnliches, sind selbst zu tragen und werden vom MISKUS nicht übernommen.

Bei Teilnehmern unter 16 Jahren muss mindestens ein Erziehungsberechtigter, bei den Veranstaltungen, dabei sein.

Für weitere Informationen und Fragen wenden sich interessierte Bands und Künstler bitte an das Projektteam des Mittelsächsischen Kultursommers unter 037207-651240.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar