Wasserrohrbruch! Bockauer Straße in Aue dicht

Aufgrund eines Wasserrohrbruches auf der Bockauer Straße im Bereich Einmündung Schreberstraße/Emil-Teubner-Straße muss die Bockauer Straße ab sofort vollgesperrt werden. Symbolbild: pixabay.com

Havarie in der Bockauer Straße

Auf Grund eines Wasserrohrbruches auf der Bockauer Straße im Bereich Einmündung Schreberstraße/Emil-Teubner-Straße muss die Bockauer Straße ab sofort vollgesperrt werden.
Die Reparaturarbeiten werden voraussichtlich bis Dienstag den15.09.2020 andauern.
Die Reparatur ist im Rahmen der Absicherung der Wasser- und teilweise auch Wärmeversorgung für Bereiche des Wohngebietes Eichert zwingend erforderlich.
Die Zufahrt zum Wohngebiet Solingerstraße erfolgt weiter über die B 101 (Einmündung „Rote Kirche“) im Gegenverkehr, somit ist dieses Wohngebiet von der Maßnahme weitestgehend nicht betroffen, wird aber für diesen Zeitraum eine Sackgasse sein.
Der Linienverkehr endet im Wohngebiet „Solingerstraße“, der Linienbusverkehr für den oberen Eichert muss eingestellt werden.

Um die Befahrbarkeit des Wohngebietes „oberer Eichert“ für Anwohner, Rettungsfahrzeuge sowie Versorgungsfahrzeuge zu gewährleisten, wird für den Zeitraum der Vollsperrung nachfolgende Umleitungstrecke, weitestgehend im Einbahnstraßenverkehr, aus Richtung
B 283 in Richtung Wohngebiet Eichert ausgeschildert.

(Kohlweg, Am Eichert, Forstweg, Weidmannweg, Am Eichert, Emil-Teubner-Straße, Kohlweg, Schreberstraße, Bockauer Straße, B 101)

Alternativ besteht noch die Möglichkeit, die Baustelle vom Kohlweg direkt über die Schreberstraße, Bockauer Straße, B 101 zu umfahren.

Bitte beachten Sie, dass der Kohlweg bis auf dem Abschnitt Einmündung Schreberstraße/Emil-Teubner-Straße, als Einbahnstraße in Richtung oberer Eichert (Am Eichert) ausgeschildert ist.

Meistgelesene Beiträge
Facebook