Wau! Emma hat echt Schwein gehabt

Emma ging es hundeelend, als sie ins Tierheim nach Bockau kam, sie wurde mit einer Operation gerettet. Foto: privat

Operation rettete die kleine Emma

Aue. Es war ein Jammer. Gemeinsam mit ihren Geschwistern und ihrer Mutter kam die kleine Emma in die Obhut des Tierheims Bockau. Kein Hahn hatte nach ihr gekräht, ihr Zustand war hundsmiserabel.
Rund um die Uhr päppelten die Mitarbeiter die Welpen auf. Aus den mausgrauen spindeldürren Hunden wurden richtige Schönheiten, die jetzt darauf warten, in ein schönes Heim vermittelt zu werden.
Nur die kleine Emma machte Sorgen. Sie war die Kleinste unter den Welpen. Immer wieder erbrach sie sich, hatte Atemnot und tobte auch nicht mit den Geschwistern herum. Sie suchte die Nähe von Menschen, wollte kuscheln und gestreichelt werden.
Ein Besuch beim Tierarzt brachte Klarheit: Emma musste operiert werden. Der Eingriff rettete der kleinen Hündin das Leben.  Der Tierschutzverein Aue-Schwarzenberg und Umgebung entschied sich, die Kosten auszulegen, hofft jetzt auf Spender, die die Finanzierung der Behandlung mittragen.

Bitte helfen Sie Emma mit Ihrer Spende. Jeder Euro zählt.
Tierschutzverein Aue-Schwarzenberg und Umgebung e.V.
IBAN:  DE86 87054000 3820 5126 90
Kennwort: Emmas OP

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar