Weihnachten: Politiker verzichten auf Diäten!

Tobias Nönnig (Präsident des Stollenverbandes) und Alexander Krauß MdB. Foto: Büro Alexander Krauß

Erzgebirgische Stollenbäcker erobern den Bundestag

Erzgebirge/Berlin. Jetzt kommt richtiger Geschmack in den Bundestag – und die Politiker pfeifen auf Diäten! In der Weihnachtszeit ist das Zählen der Kalorien tabu!
Mit dem Anschnitt eines erzgebirgischen Butterstollens ist am Freitag im Deutschen Bundestag die Adventszeit eingeläutet worden. Tobias Nönnig, Präsident des Stollenverbandes Erzgebirge, schnitt zusammen mit Staatsministerin Dorothee Bär (CSU) und Bundestagsabgeordneten Alexander Krauß (CDU) den Stollen an.
“Dass der Stollenverband Erzgebirge erstmals in den Bundestag gekommen ist und köstliches Backwerk verkostet hat, kam richtig gut an”, sagte Alexander Krauß. Für die Butter-, Mandel- und Mohnstollen hätten die erzgebirgischen Bäcker nur Lob eingeheimst. Kein Wunder: Laut Werbebotschaft sind sie mit “Engelsgeduld” gebacken.
Auch der Präsident des Stollenverbandes Erzgebirge, Tobias Nönnig, zeigte sich erfreut. “Mit insgesamt vier Bäckern sind wir heute Morgen angereist, um überregional mehr Aufmerksamkeit für den traditionellen Weihnachtsstollen zu erlangen. Es ist sehr schön, dass wir bei der Berliner Politik damit Anklang gefunden haben”, so Nönnig.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar