Weihnachtsmarkt mit viel Musik

Für die passende Musik wird unter anderem das Bergmannsblasorchester Schlema sorgen. Foto: Uwe Wolf

Für die passende Musik zum Weihnachtsmarkt wird unter anderem das Bergmannsblasorchester Schlema sorgen. Foto: Uwe Wolf

Penig. Am 26. und 27. November jeweils ab 14 Uhr steigt in Penig der traditionelle Weihnachtsmarkt. Die Eröffnung ist am Samstag um 14 Uhr mit dem traditionellen Anschieben der Weihnachtspyramide mit den Mitgliedern des Heimatvereins. Von 15.30. bis 17 Uhr stehen weihnachtliche Klänge mit dem Bergmannsblasorchester Kurbad Schlema e.V. an. Um 17 Uhr wird der Weihnachtsmann den Markt besuchen. Gegen 17 Uhr heißt es „Mach dich ran“ durch den MDR. Von 18.15 Uhr bis 19.15 Uhr spielt das  Jugendblasorchester Hohenstein-Ernstthal e.V. auf.

Am Sonntag sind von 14:00 – 19 Uhr weihnachtliche Klänge geplant. Musizieren werden ab 14 Uhr die Lichtensteiner Turmbläser. Die Hortkinder aus Langenleuba-Oberhain werden mit einem musikalischen Weihnachtsprogramm ab 15.15 Uhr die Besucher unterhalten. Gegen 16.10 Uhr Uhr wird wieder der Weihnachtsmann vorbeischauen.  Von 16.30  bis 17.30 Uhr spielt die Blasorchester Lunzenau GbR auf. An beiden Tagen ist im Foyer des Rathauses eine Schnitzerausstellung des Vereins für volkskünstlerische Heimarbeit Penig e.V. sowie eine Intarsienausstellung zu sehen. Weiterhin führt der Hort der Erich Kästner Grundschule im Rathaus ein Kinderbasteln durch. Zahlreiche Händler und Vereine haben sich viele Weihnachtsüberraschungen ausgedacht. In der Stadtbibliothek werden ein Bücherflohmarkt und eine Buchlesung für zusätzliche Besucher sorgen. uw

Jobs in Deiner Region

Facebook