Weihnachtsspende: enviaM und MITGAS bescheren die Volkssolidarität in Flöha

Oberbürgermeister Volker Holuscha, Barbara Vettermann, Maritha Dittmer, Uwe Kramer, Angela Gronwaldt und Jürgen Lojewski (v.l.n.r.) bei der Übergabe des Spendenschecks an die Volkssolidarität in Flöha. Foto: Roman Pfüller

Oberbürgermeister Volker Holuscha, Barbara Vettermann, Maritha Dittmer, Uwe Kramer, Angela Gronwaldt und Jürgen Lojewski (v.l.n.r.) bei der Übergabe des Spendenschecks an die Volkssolidarität in Flöha. Foto: Roman Pfüller

Mittelsachsen/Flöha. Im Rahmen ihrer Spendenfibel unterstützen enviaM und MITGAS soziale Einrichtungen und Vereine im Landkreis Mittelsachsen. In der Vorweihnachtszeit übergeben darum Unternehmensvertreter Spendenschecks an ausgewählte Initiativen.
Am Freitag, dem 4. Dezember 2015, erhielt die Volksolidarität an der Augustusburger Straße 86 in Flöha einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro. Mit dem Geld wird der Verein wieder eine Weihnachtsfeier für sozial Benachteiligte und Alleinstehende organisieren.
Auch Flöhas Oberbürgermeister Volker Holuscha war zur Überreichung des Spendenschecks anwesend und dankte den beiden Vertreterinnen der Volkssolidarität für ihr unermüdliches Engagement.
„Diese Veranstaltung gibt es seit rund 25 Jahren“, sagte Barbara Vetterman, Leiterin des Betreuten Wohnens der Volkssolidarität in Flöha, „und wir sind immer dabei, für unsere Einrichtung, für die Senioren und solche Veranstaltungen Spenden zu sammeln.“
Angela Gronwaldt, die Geschäftsführerin der Volkssolidarität in Flöha, erklärte: „Diese Weihnachtsfeier für Alleinstehende findet im jährlichen Wechsel in einer unserer beiden Begegnungsstätten hier in Flöha statt. Die Veranstaltung findet stets großen Anklang. Wir haben immer auch viele Gäste von außerhlab, die dieses Angebot dankend annehmen. Wir freuen uns riesig über diese Spende von enviaM und MITGAS, die wir natürlich sehr gut gebrauchen können.“
Maritha Dittmer, Vertreterin der kommunalen Anteilseigner an der enviaM betonte in ihren Dankesworten noch einmal die Wichtigkeit der Arbeit von Einrichtungen wie der Volkssolidarität und vor allem der ehrenamtlichen Helfer: „Wir sind dankbar, dass sich Menschen in vielen Lebensbereichen engagieren und das oft im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit. Gern unterstützen wir die Arbeit und tragen so unseren Anteil dazu bei. Für enviaM sage ich danke.“
Insgesamt unterstützt die enviaM-Gruppe in diesem Jahr 51 Einrichtungen und Vereine in Ostdeutschland mit Weihnachtsspenden in Höhe von rund 37.000 Euro.

Jobs in Deiner Region

Facebook