Wer hat Viktor B.aus Schneeberg gesehen?

Schneeberg. Seit dem gestrigen Montagmorgen sucht die Polizei mit Unterstützungskräften intensiv nach dem 80-jährigen Viktor B., der letztmalig am Abend zuvor in seiner Wohnstätte in der Bachstraße gesehen wurde. Viktor B. hat sein Wohnumfeld zu Fuß in unbekannte Richtung verlassen. Alle möglichen Anlaufstellen und bekannten Kontaktadressen des vermissten Seniors wurden bislang mehrfach ergebnislos überprüft.

Im Laufe des gestrigen Tages kamen u.a. ein Fährtenhund, ein Personenspürhund (Mantrailer), der Verbund der sächsischen Rettungshundestaffeln mit mehreren Flächensuchhunden, Kameraden der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr und zuständigen Bergwacht sowie ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Zuletzt konzentrierte sich die Suche nach dem vermissten Senior auf ein Waldgebiet unweit der Zschorlauer Straße, bevor aufgrund der einziehenden Dunkelheit der Einsatz am Montag, gegen 21.35 Uhr, vorläufig abgebrochen wurde.
Viktor B. ist etwa 1,80 Meter groß, schlank und hat nahezu Glatze. Zur Bekleidung ist lediglich eine helle Jacke bekannt, die der Senior tragen soll. Es ist nicht auszuschließen, dass sich der 80-Jährige in einer hilflosen Lage befindet und medizinische Hilfe benötigt.

Wer hat Viktor B. seit Sonntagabend gesehen? Wem ist der Senior möglicherweise in öffentlichen Verkehrsmitteln wahrgenommen? Wer kann Angaben zum gegenwärtigen Aufenthaltsort des Vermissten machen? Hinweise werden im Polizeirevier Aue unter Telefon 03771 12-0 oder auch unter dem polizeilichen Notruf 110 entgegengenommen.

Mehr dazu: https://www.wochenendspiegel.de/polizei-und-14-rettungshunde-suchen-bis-in-die-nacht-nach-vermissten-80-jaehrigen/

Eine Antwort auf Wer hat Viktor B.aus Schneeberg gesehen?

Facebook