„Wir sind wieder da!“

Generalmusikdirektor Naoshi Takahashi
Foto: Dirk Rückschloss

Aue-Bad Schlema. Die Erzgebirgische Philharmonie Aue lädt am Samstag, dem 30. Mai, um 14 Uhr zu einem Pfingstkonzert in den Kleinen Saal des Kulturhauses Aue ein. Besucher dürfen sich auf Instrumentalmusik und Opernarien aus Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach und anderen.

“Unter Leitung des Generalmusikdirektor Naoshi Takahashi wird das Konzert etwas anders sein, als gewohnt”, informiert Chris Brinkel. Der Leiter Öffentlichkeitsarbeit: “Karten müssen telefonisch bis 29. Mai um 12 Uhr unter der Nummer 03771/23761 im Servicebüro des Kulturhauses Aue reserviert werden. Am Veranstaltungstag ist die Tageskasse nicht geöffnet. Das Konzert selbst kann nur unter den gültigen Hygiene-Vorschriften stattfinden. Bedeutet: Die Besucher müssen während des Eintritts in das Kulturhaus einen Mundschutz tragen, den sie während des Konzertes aber ablegen können. Zudem muss jeder Konzertbesucher seine Daten hinterlassen und seine Symptomfreiheit mit Unterschrift bestätigen.”

Facebook