Wölfe empfangen Tornados zum Jahresabschluss

Zwei Tage vor Silvester ist noch einmal Eishockeyzeit im Wolfsbau. Am Samstag, dem 29.12.18, um 17:00 Uhr empfangen die Schönheider Wölfe die Tornados vom ELV Niesky zum letzten Meisterschaftsspiel in 2018. Keine Frage, dass das Team von Coach Sven Schröder mit einem weiteren Erfolg den Jahreswechsel begehen möchte, weshalb die Wölfe natürlich wieder die zahlreiche und lautstarke Unterstützung von den Rängen benötigen, um GEMEINSAM dieses Ziel zu erreichen.

Beide Teams standen sich in dieser Spielzeit schon zweimal gegenüber und beide Male konnten die Wölfe das Eis als Sieger verlassen. Während es beim ersten Aufeinandertreffen Anfang Dezember im Wolfsbau noch ein klares 6:0 für die Erzgebirger gab, war es zuletzt vor einer Woche in Niesky schon enger, als über 100 mitgereiste Wölfefans einen hart erkämpften 5:2-Sieg ihrer Mannschaft im Stadion der Tornados feiern konnten.

Die Favoritenrolle haben die Wölfe sicher auch im dritten Vergleich inne, wenngleich Niesky mit Revanchegelüsten nach Schönheide anreisen wird, will der zuletzt dreifache Regionalliga-Ost-Meister nur allzu gerne den Wölfen die erste Saisonniederlage beibringen. Genug Selbstvertrauen dürften die Tornados spätestens mit dem 4:2-Erfolg gegen FASS Berlin am zweiten Weihnachtsfeiertag getankt haben, weshalb auch der Kampf um den zweiten Tabellenplatz noch einmal interessant werden könnte.

Für genügend Spannung dürfte also gesorgt sein und das sagt WölfeCoach Sven Schröder zur Ausgangslage vor dem Jahresabschlussspiel am Samstag gegen Tornado Niesky: „Wir wollen natürlich den Jahresabschluss erfolgreich gestalten und müssen daher wieder auf uns schauen und unsere Leistung abrufen. Heißt, einfaches und schnelles Eishockey spielen. Niesky kommt nach dem Sieg gegen FASS mit breiter Brust und wir stellen uns mit breiter Brust aus 14 ungeschlagenen Spielen dagegen. Im Kader wird es für das Spiel am Samstag keine Änderungen geben, denn nach wie vor fallen Jannik-Noah Grätke, Christian Freitag und Christian Laszig verletzungsbedingt aus.“

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar