Wohin mit dem alten Weihnachtsbaum?

Am Montag beginnt das ASR mit der Entsorgung der alten Weihnachtsbäume. Foto: bit

Am Montag beginnt das ASR mit der Entsorgung der alten Weihnachtsbäume. Foto: bit

Chemnitz. Ab kommenden Montag bis einschließlich zum 29. Januar sammelt der Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb Chemnitz die alten abgeputzten (natürlichen) Weihnachtsbäume (bis max. 2 m Länge) und großen Reisigbündel ein und führt diese einer fachgerechten Verwertung zu.

Wichtig ist, dass sämtlicher Weihnachtsschmuck von den Weihnachtsbäumen und Zweigen entfernt und kein Draht zum Bündeln verwendet wird (nur Schnur), damit diese problemlos kompostiert werden können. Kleine Zweige können gleich in die Biotonne oder den Komposter gegeben werden.

Die Abholung der Weihnachtsbäume erfolgt am Tag der Bioabfallentsorgung mit separaten Entsorgungsfahrzeugen. Die
Bäume sollten am Entsorgungstag gut sichtbar daneben bereitgestellt bzw. -gelegt werden. Bei Objekten, bei denen die Biotonne im Vollservice vom Standplatz auf dem Grundstück geholt wird, legt das Entsorgungspersonal des ASR die Weihnachtsbäume für die zeitlich versetzte Abholung am Straßenrand bereit.

Termin verpasst oder keine Biotonne vorhanden wegen eigener Kompostierung?

Weihnachtsbäume werden auch von den umliegenden Kompostierungsanlagen gegen ein Entgelt angenommen.
KVA Kompostier- und Verwertungsgesellschaft mbH Adorf
Am Eisenweg 1
09221 Neukirchen/Adorf
Tel. 03721 880031
KH Kompostanlage Hartmannsdorf GmbH
Kreuzeichenweg 1
09232 Hartmannsdorf
Tel. 03722 90202

pm

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar