Zehn Jahre im Zeichen der Kreativität

Die kleinen Stars proben schon für ihren großen Auftritt beim Kinderfest der Kreativ-Villa anlässlich des 10-jährigen Jubiläums. Foto: gg

Die kleinen Stars proben schon für ihren großen Auftritt beim Kinderfest der Kreativ-Villa anlässlich des 10-jährigen Jubiläums. Foto: gg

Chemnitz-Erfenschlag. Kinder, Kinder, wie die Zeit vergeht. Wenn am kommenden Samstag die Kreativ-Villa zur ihrem Zehnjährigen Jubiläum einlädt, werden Generationen aufeinander treffen. Denn eingeladen sind zum großen Kinderfest nicht nur die Steppkes, die aktuell die Einrichtung besuchen, sondern auch all jene, die in den vergangenen zehn Jahren in dem Kreativkindergarten waren.

„Einige der ehemaligen Kinder sind schon fast erwachsen“, schmunzelt Sylke Härtel, Leiterin der Kreativ-Villa.

An diesem Tag werden die Kinder ein Farbenmusical aufführen. Aufgeregt sind die Jüngsten in jedem Fall schon.

„Inhaltlich geht es darum, dass unsere Kreativ-Villa erst bunt und mit Leben erfüllt wird, mit den Kindern“, so Härtel.

Außerdem können die Besucher am Samstag auch gute Wünsche für die Zukunft der Kindereinrichtung loswerden. Dafür gestalten die Kinder morgen eine Leinwand, auf der die Eltern Wünsche niederschreiben können.

„Außerdem lassen wir die Wünsche auch fliegen“, erklärt die Leiterin.

Kleine Zettel mit Wünschen werden hierfür an Luftballons befestigt und gemeinsam in den Himmel geschickt.

Doch nicht erst am Samstag gibt es etwas zu feiern. Bereits gestern hatte das Team um Sylke Härtel allen Grund zur Freude. Ihre Arbeit und Engagement der vergangenen zehn Jahre wurde mit dem „Kreaplus“-Zertifikat vom Dachverband der Kreativitätspädagik e.V. ausgezeichnet.

Am 2. September erhielt die Kreativ-Villa das Zertifikat "kreaplus". Überreicht wurde das Zertifikat von Karola Schöppe (mi.), Vorsitzende Dachverband Kreativpädagogik e.V.- Sylke Härtel (re.) und Ines Franke (li.) freute sich gleich doppelt diese Woche. Foto gg

Am 2. September erhielt die Kreativ-Villa das Zertifikat „kreaplus“. Überreicht wurde das Zertifikat von Karola Schöppe (mi.), Vorsitzende Dachverband Kreativpädagogik e.V.- Sylke Härtel (re.) und Ines Franke (li.) freute sich gleich doppelt diese Woche. Foto gg

Überreicht würde das Siegel von der Vorsitzenden des Verbandes Karola Schöppe.

„Wir haben unser Kreativitätskonzept in den vergangenen Jahren immer weiterentwickelt. Das ist ein stetiger Prozess, für den wir jetzt ausgezeichnet wurden“, freut sich Härtel.

Die Kreativ-Villa im Chemnitzer Stadtteil Erfenschlag wurde am 1. September 2005 eröffnet. Aktuell gibt es 80 Kinder in der Einrichtung, die jeweils in Zehnergruppen nach Alter gegliedert, betreut werden.

„Uns ist die individuelle Betreuung unserer Kinder wichtig. In den Gruppen der Kindergrippenkinder kümmern sich pro Gruppe zwei Erzieher um die Jüngsten. Bei den größeren gibt es eine Erzieherin. Damit liegen wir deutlich unter dem gesetzlich geregelten Betreuungsschlüssel“, erklärt Sylke Härtel.

Wichtig ist dem Team auch die, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Kinder, individuelle Eingewöhnungszeit. Die Kreativ-Villa hat unterschiedliche Schwerpunkte bei der Erziehung der Kinder. Neben dem künstlerischen Bereich spielt auch die Deutsche Sprache eine wichtige Rolle.

„Wir möchten den Kindern durch Wortspiele usw. den Spaß an der Sprache vermitteln“, unterstreicht die Leiterin.

Kinder wollen die Welt entdecken, dazu haben sie ebenfalls die Möglichkeit. So gibt es eine Kooperation mit der Siemens Forscherkiste und außerdem wird die Villa bald den Zertifizierungsantrag für das Haus der kleinen Forscher abgeben.

„Darüber hinaus legen wir sehr viel Wert auf die Vermittlung von sozialen Kompetenzen und aktive Bewegung. Für letzteres gibt es bald ein Projekt mit der Techniker Krankenkasse“, verrät Härtel bereits.

Anlässlich des Jubiläum finden diese Woche auch Workshops anhand der Schwerpunkte statt. So können die Kinder Tanzen und Trommeln, aber auch sich künstlerisch entfalten.

Für Kinder außerhalb der Kindereinrichtung bietet die Kreativ-Villa auch Kreativnachmittage an. Da können Eltern mit ihren Kindern vorbeikommen.

Der nächste Kurs beginnt am 10. September. Eine Anmeldung ist notwendig unter: 0371 5430659

Jobs in Deiner Region

Facebook