Zigarettenkippe und Reinigungsbenzin – 13 und 16 jähriger Junge verletzt

Oberlungwitz. Dienstag, gegen 17 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Schuppenbrand in die Hofer Straße ausrücken. Durch eine glimmende Zigarette wurde auf dem Boden befindliches Reinigungsbenzin entzündet. Daraufhin kam es in dem geschlossenen Raum zu einer Verpuffung. Der 16-jährige Verursacher erlitt an beiden Händen Verbrennungen und musste in ein Chemnitzer Krankenhaus eingeliefert werden. Ein 13-Jähriger Junge wurde ambulant behandelt, er zog sich eine Brandwunde am linken Arm zu. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt. Die Kripo von Zwickau hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Jobs in Deiner Region

Facebook