Zugbegleiterin belästigt

Alarm im Zug Chemnitz-Freiberg

Freiberg. Polizeieinsatz im Zug zwischen Chemnitz und Freiberg. Zwei betrunkene Männer, ein Libyer (27) und ein Marokkaner (20), hatten zwei Frauen (22,31) durch übertriebenes Flirten belästigt.

Eine Zugbegleiterin beobachtete den Vorfall und versuchte einzuschreiten. Der 20-jährige Marokkaner hielt die einschreitende Zugbegleiterin jedoch am Kopf fest und küsste sie gegen ihren Willen auf die Stirn. In der weiteren Folge versprühte der Libyer Reizgas im Zugabteil, was zu Reizungen der Augen und Atemwege der anwesenden Personen führte.
Gegenüber den eintreffenden Einsatzkräften von Landes- und Bundespolizei leistete der Libyer sofort Widerstand. In der weiteren Folge beleidigte er die Beamten und bedrohte diese durch Gestiken und Handzeichen.
Auf Grund des anhaltenden aggressiven Verhaltens erfolgte die Gewahrsamnahme der beiden Personen.

Das könnte Sie auch interessieren

Welche Rechte hat ein Phantom? Die Polizei fahndet mit zwei Phantombildern nach Gangstern, die am 15. Oktober eine Frau mit einem Messer bedroht und ausgeraubt haben. Im Internet d...
Betrunkene Frau läuft über A72 Weil Sie den kürzesten Weg zu einer Party nehmen wollte, nutzte eine Frau die A 72. Mit fast 2 Promille! Symbolbild: pixabay.com Polizisten holen bl...
Akten der Grausamkeit Die grausame Tat füllt fünf Aktenordner, die ordentlich nebeneinander auf dem Platz der Vorsitzenden Richterin Simone Herberger liegen. Rote Deckel. ...
Crystal Meth im Ü-Ei Ein Erzgebirger wollte vier Gramm Crystal Meth in einem Überraschungs-Ei schmuggeln, wurde erwischt. Foto: Polizei Ü-Ei voller Crystal Meth Johanng...
Lkw-Fahrer begeht Unfallflucht: 1,16 Promille! In Zwickau rammte ein Lkw-Fahrer fünf Autos, richtete 30.000 Euro Schaden an. Er floh, wurde mit 1,16 Promille erwischt. Symboldbild: pixabay.com Be...

Eine Antwort auf Zugbegleiterin belästigt

Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar