Zusammenbruch! Reitpferd Dolly gerettet

Feuerwehrleute mussten das beliebte Reitpferd Dolly retten. Es war zusammengebrochen.Foto: Harry Härtel

Reitpferd Dolly: Feuerwehrrettung nach Zusammenbruch

Chemnitz: Dramatische Szenen im Stall des 1. Chemnitzer Reit- und Fahrvereins. Am Montag (17. Feburar) alarmierten Mitglieder die Feuerwehr: “Kommen Sie schnell. Unsere Dolly ist gestürzt, kann nicht mehr aufstehen.”

Sofort rasten die Kameraden los, wussten, dass die Lage des Pferdes lebensbedrohlich ist. Immerhin hat Dolly schon 29 Jahre auf dem Buckel. Schließlich konnte sie mit einem speziellem Kran wieder in eine aufrechte Postion gebracht werden.

Die Hinterbeine waren durch das Liegen “eingeschlafen” und mussten erst wieder beweglich werden. Dollys Besitzer lässt sie hier ihr Gnadenbrot fressen und ist glücklich, dass das “alte Mädchen” wieder auf die Beine kam.
In den vielen Jahren im Verein hat Dolly dutzende junge Reiter auf den Schultern getragen. Sie wurde als Schulungspferd eingesetzt und war der Liebling im Verein.

Gewinnspiele
Facebook