Zwickau: Mann wegen Ketchup gewürgt

Ein 29-Jähriger rastete vor einem Zwickauer Supermarkt aus. Foto: pixabay.com

Mann rastet in Zwickau aus

Zwickau. Vor einem Supermarkt in der Marchlewskistraße riss ein Mann (29) am Dienstag (27. März) abends einem Kunden eine Flasche Ketchup aus der Hand, würgte ihn und riss ihn zu Boden.
Als das Opfer fliehen wollte, wurde es vom Angreifer mit einem Messer bedroht. Ein Jugendlicher (17), der zu Hilfe eilte, stürzte und verletzte sich am Knie. Er musst im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Im Vorfeld hatte der Angreifer bereits einen jungen Mann (19) und eine Jugendliche (17) wortlos mit seinem Messer bedroht.

Gewinnspiele
Facebook