Zwickau sperrt heute Parkanlagen

Ab heute sind die Parkanlagen gesperrt. Ausgenommen sind der Schwanenteichpark und der Weißenborner Wald. Foto: Alice Jagals

Zwickau. Die Stadt sperrt den allergrößten Teil der städtischen Parkanlagen. Damit soll ein weiterer Beitrag geleistet werden, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bisherige Maßnahmen haben aus gegenwärtiger Sicht auch in unserer Region noch nicht zu einer Abflachung der exponentiellen Ausbreitung des Virus geführt. Aus dem gleichen Grund appelliert die Stadtverwaltung an alle Bürgerinnen und Bürger, unbedingt Anordnungen und Verhaltensregeln zu beachten.

In den letzten Tagen trafen sich in verschiedenen Parks Gruppen, Menschenansammlungen bildeten sich. Gerade bei diesen Zusammentreffen besteht eine erhöhte Gefahr der Übertragung des Virus’.

Betroffen von der Sperrung sind alle Parks, die auf der Internetseite Zwickaus unter „Parks & Gärten“ verzeichnet sind, ausgenommen der Schwanenteichpark und der Waldpark Weißenborn. Gesperrt werden etwa der Schlosspark Planitz, der Park Neue Welt, der Schlobigpark, die Wohngebietsparks Eckersbach und Neuplanitz, der Stadtpark Planitz, ein Teil des Muldeparadieses (hinter der Wohnbebauung Katharinenstraße und weit über den Bereich des Spielplatzes hinaus), die Albert- und Alexanderhöhe, die Parks Crossen und Oberhohndorf, der Park an der Lutherkirche, die Rosenwiese und der Stadtteilpark Marienthal.

Die Sperrung gilt ab heute (Freitag, 20. März), 16 Uhr. Das Betreten ist damit grundsätzlich verboten. Im Laufe des Wochenendes werden entsprechende Schilder aufgestellt, in einzelnen Fällen Absperrbänder gespannt oder Teile von Bauzäunen zur Absperrung genutzt. Die Anordnung wird kontrolliert.

Die Stadtverwaltung ist sich bewusst, dass auch diese Maßnahme einen großen Einschnitt in die persönliche Freiheit bedeutet. Die Anordnung wurde sehr gewissenhaft aufgrund der Gefahrensituation getroffen.

Die Stadtverwaltung ruft nochmals alle Bürgerinnen und Bürger eindringlich dazu auf, die in Zusammenhang mit dem Coronavirus stehenden Anordnungen sowie die allgemeinen Verhaltensregeln unbedingt einzuhalten. Jedem sollte bewusst sein, dass er sich infizieren kann und den Virus weiterverbreiten kann. Die Ausbreitung der neuartigen Krankheit kann daher nur gemeinsam bekämpft werden. Insofern sind insbesondere folgende Regeln zu beachten:

  • Bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause!
  • Halten Sie Abstand zu anderen Menschen!
  • Meiden Sie Menschenansammlungen!
  • Halten Sie die allgemeinen Hygieneregeln ein (Händewaschen, Belüften von Räumen, etc.)!
  • Helfen Sie Menschen, die Hilfe brauchen!
  • Halten Sie unbedingt die Verfügungen und Anordnungen von Bund, Freistaat Sachsen, Landkreis und Stadt ein!

Stets aktualisierte Informationen und Links zu wichtigen Behörden sind auf der Themenseite www.zwickau.de/corona zu finden.

Gewinnspiele
Facebook